Belegung Vereinsbus

GSV-Sachsen-Anhalt-Partner-Maya-Mare

Maya Mare Badeparadies

GSV-Sachsen-Anhalt-Partner-Clean-House-Business

Clean-House-Business

Plakat ab 2014.jpg

Plakat Fitness ab 2014 im Download als PDF

GSV-Sachsen-Anhalt-Partner-Clean-House-Business

Clean-House-Business

Aktuell

9. Landesfamiliensporttag Sachsen-Anhalt am 19. August 2017 in Halle (Saale)

Vor diesem Ereignis waren lange Regentage. Die Organisatoren dieser Veranstaltung befürchteten schon, dass nur die Turnhalle benutzt werden könnte. Doch rechtzeitig wurde das Wetter freundlicher und wir konnten auch im Freien die Aktivitäten durchführen.
Zahlreiche Besucher konnte unser Präsident Holger Mende bei der Eröffnung begrüßen. Alle waren überrascht, als unsere Geschäftsführerin auch Abteilungsleiterin im GSBV Halle-Abteilung Fitness, spontan zur sportlichen Erwärmung vor den Sportspielen begann. Sie begann mit den Worten: „Wir sind schließlich ein Sportverband und als solcher beginnen wir heute mit einer kurzen Erwärmung“. Die Überraschung stand allen Besuchern im Gesicht geschrieben, aber mit Spaß machten fast alle die einfachen Übungen mit.
Die Wettkämpfe konnten beginnen. Zuerst war das Dosenwerfen, Dart und für die Erwachsenen das Luftgewehrschießen an der Reihe. Während dieser Wettkämpfe, kam ein weiterer Höhepunkt des Tages. Der Hallesche Fußballclub (HFC) hatte sich mit einem roten Fanbus und einer Torwand angekündigt. Herr Becker (Event-Manager) des HFC und eine Begleiterin trafen so gegen 10:30 Uhr ein. Sie brachten noch ein Trikot und Freikarten für das 1. Punktspiel des HFC der 1. Mannschaft mit. Außerdem erhielt jeder, der bei der Torwand den Ball „versenken“ konnte eine Freikarte für dieses Fußballspiel. Diese Torwand war eine neue Bereicherung für unseren Sporttag.
Ab 13:00 Uhr kam für unsere Jüngsten von der EVH die Hüpfburg. Es war eine helle Freude allein, den Kindern beim Spielen und Herumtollen auf der aufgeblasenen Hüpfburg zuzusehen.
Auch in diesem Jahr war wieder eine große Tombola mit vielen, viele Preisen und Hauptpreisen der Renner. Bekanntlich gab es vor dem Losverkauf einen Aushang, auf dem jeder ersehen konnte, was in der Tombola alles zu gewinnen war. Wie immer hatten wir keine Nieten, sondern dafür „Trostpreise“. Also jeder der Lose gekauft hatte war schon „mehr oder weniger“ Gewinner.
Zwischendurch gab es immer wieder die Siegerehrungen der Einzelwettkämpfe.
Am Nachmittag waren die sportlichen Spiele vorbei und es sollten noch weitere Höhepunkte folgen.
Zunächst war die Siegerehrung der jüngsten Teilnehmer von 3 – 7 Jahren. Jedes Kind bekam von Betreuerin Susann Niekrawietz eine Urkunde, einen süßen Minipokal überreicht, und von M. Peller noch einen Gutschein für das BWG Spielehaus.
Eine besondere Ehrung war nur an der Reihe. Hermann Drechsel, der sich seit über 60 Jahren für den Gehörlosensport eingesetzt hatte, wurde zum Ehrenpräsidenten des Gehörlosen-Sportverbandes Sachsen-Anhalt ernannt. Er bekam eine Ehrenurkunde und einen Strauß Blumen überreicht. Außerdem konnte er sich in das „Goldene Buch“ des GSV eintragen. Viele seiner Weggefährten bedankten sich, ebenfalls mit dem Eintrag in das Buch, bei Hermann Drechsel für die vielen Jahre der guten Zusammenarbeit und Unterstützung.
Nun ging das Licht aus, was sollte nun folgen?. Per Beamer wurden Fotos von den Deaflympics in Samsun/Türkei im Juli/August 2017 gezeigt. Spannend verfolgten die Zuschauer die gezeigten Bilder.
Zwei unserer Teilnehmer bei den Deaflympics, Sebastian Schölzel (Tischtennis) und Michael Rumancev (Leichtathletik) waren anwesend. Nachdem sie ein kleines Geschenk als Aufmerksamkeit durch den GSV überreicht bekamen, berichteten beide Spitzensportler von ihren Ergebnissen und Eindrücken von dieser hochrangigen Sportveranstaltung für gehörlose Sportler. Von den Zuschauern bekamen beide großen Applaus.
Weiter ging die Veranstaltung mit der Auslosung der Hauptpreise der Tombola. Hier waren vielfältige Preise zu gewinnen, u. a. (Topfset von WMF, 1 Scooter auch für Erwachsene, Gutscheine für 3-Gängemenü das TRYPE, Eintritt für den Bergzoo, Fanartikel + Eintrittskarten für die Saale Bulls, HFC-Eintrittskarten, Vibrationswecker u.v.m.).
Endlich war dann auch die schwierige Auswertung der Gesamtwettkämpfe der Altersklassen 1-3 fertig.
Hier die Ergebnisse der Sieger:
AK 1: 1. Platz - Jonas Kügler
           2. Platz - Thomas Ludwig
           3. Platz - Richard Spindler
AK 2: 1. Platz - Michael Rumancev
           2. Platz - Timo Petzke
           3. Platz - Florian Strauss
AK 3  1. Platz - Hermann Drechsel
           2. Platz - Sebastain Schölzel
           3. Platz - Roberto Antolek

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bedanken bei den Organisatoren der Veranstaltung, den Sponsoren, allen Helfern der Spiele, den fleißigen Küchenfrauen, den Grillmeistern, der EVH für die Hüpfburg, den HFC für die Torwand und den vielen Freikarte, den Mitspielern, Zuschauern, allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

<< Zurück zur Übersicht


copyright © 2011 GSV Sachsen-AnhaltValid XHTML 1.0 Transitional