Belegung Vereinsbus

GSV-Sachsen-Anhalt-Partner-Maya-Mare

Maya Mare Badeparadies

Plakat ab 2014.jpg

Plakat Fitness ab 2014 im Download als PDF

GSV-Sachsen-Anhalt-Partner-Clean-House-Business

Clean-House-Business

Aktuell

Applaus auf Gebärdensprache

Gehörlosensportverband zu Gast bei der Sport-Thieme Akademie

Seit dem 2. März 2018 tourt die Sport-Thieme Akademie wieder durch ganz Deutschland und ist erstmalig auch in der Schweiz und Österreich unterwegs. Bis zum 21. März 2018 werden an insgesamt 14 Standorten zahlreiche Teilnehmer von namhaften Referenten zum Thema „Koordination“ fortgebildet.
Am 12. März 2018 war die Akademie in der ERDGAS Sportarena in Halle (Saale) zu Gast. 146 Teilnehmer hatten sich für die Workshop-Reihe von Sport-Thieme angemeldet. Dabei gab es bei dieser Veranstaltung eine kleine Besonderheit: Unter den Teilnehmern waren auch 10 Übungsleiter des Gehörlosensportverbandes Sachsen-Anhalt e. V.
Frau Martina Peller, Geschäftsführerin des Gehörlosensportverbandes: „Wir haben über den LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V. von der Sport-Thieme Akademie erfahren. Der LSB ist für die Veranstaltung in Halle offizieller Kooperationspartner der Akademie gewesen. Als wir uns näher über die Workshop-Reihe von Sport-Thieme informiert haben, war klar, dass die Akademie einen tollen Rahmen bietet, um sich fortzubilden.“

Nach Gesprächen mit Akademieleiter Rainer Ahlers kam die offizielle Zusage für die Teilnahme an der Akademie. Damit die 10 Übungsleiter die Inhalte des Theorie- und Praxisvortrages vermittelt bekommen konnten, übersetzten zwei Gebärdensprachdolmetscher abwechselnd die Vorträge. Dies hatte es im Rahmen der Sport-Thieme Akademie bisher noch nicht gegeben. Sport-Thieme unterstützte den Gehörlosensportverband mit der Teilübernahme des Honorars für die Dolmetscher.
Akademieleiter Rainer Ahlers sagte dazu: „Nachdem uns Frau Peller vom Wunsch der Teilnahme und der Finanzierungsproblematik der Dolmetscher berichtete, war es selbstverständlich, die Teilnahme auch den Übungsleitern des Gehörlosen Sportverbandes zu ermöglichen. Uns freut es daher sehr, dass wir mit dieser kleinen Hilfe auch denen eine Möglichkeit der Teilnahme geboten haben, die ansonsten leider bei ähnlichen Veranstaltungen ausgegrenzt werden. Inklusion ist für Sport-Thieme ein sehr wichtiges Thema, dem wir uns gerne und nachhaltig stellen"

Martina Peller fügt noch hinzu: „Der Gehörlosensportverband Sachsen-Anhalt e. V. erhält seit Jahren eine gleichbleibende Pauschalförderung, diese wurde jedoch nicht für die Teilhabe (Inklusion) von Gehörlosen und Hörgeschädigten angepasst. Dies hindert uns daran solche notwendigen Fortbildungen wahrzunehmen. Eine Unterstützung wie diese durch Sport-Thieme müsste in jedem Bereich selbstverständlich sein. Hier müsste aber die Politik eingreifen. Wir sind sehr dankbar, dass wir an der Akademie teilnehmen konnten und haben uns sehr wohl gefühlt. Es war ein rundum gelungener Nachmittag mit vielen interessanten und hilfreichen Inhalten, die wir nun in unserer täglichen Vereinsarbeit anwenden können.“

Mehr Infos zur Sport-Thieme Akademie gibt es unter https://www.sport-thieme.de/Akademie-Artikel.


<< Zurück zur Übersicht

Gehörlosensportverband zu Gast bei der Sport-Thieme Akademie

Seit dem 2. März 2018 tourt die Sport-Thieme Akademie wieder durch ganz Deutschland und ist erstmalig auch in der Schweiz und Österreich unterwegs. Bis zum 21. März 2018 werden an insgesamt 14 Standorten zahlreiche Teilnehmer von namhaften Referenten zum Thema „Koordination“ fortgebildet.
Am 12. März 2018 war die Akademie in der ERDGAS Sportarena in Halle (Saale) zu Gast. 146 Teilnehmer hatten sich für die Workshop-Reihe von Sport-Thieme angemeldet. Dabei gab es bei dieser Veranstaltung eine kleine Besonderheit: Unter den Teilnehmern waren auch 10 Übungsleiter des Gehörlosensportverbandes Sachsen-Anhalt e. V.
Frau Martina Peller, Geschäftsführerin des Gehörlosensportverbandes: „Wir haben über den LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V. von der Sport-Thieme Akademie erfahren. Der LSB ist für die Veranstaltung in Halle offizieller Kooperationspartner der Akademie gewesen. Als wir uns näher über die Workshop-Reihe von Sport-Thieme informiert haben, war klar, dass die Akademie einen tollen Rahmen bietet, um sich fortzubilden.“

Nach Gesprächen mit Akademieleiter Rainer Ahlers kam die offizielle Zusage für die Teilnahme an der Akademie. Damit die 10 Übungsleiter die Inhalte des Theorie- und Praxisvortrages vermittelt bekommen konnten, übersetzten zwei Gebärdensprachdolmetscher abwechselnd die Vorträge. Dies hatte es im Rahmen der Sport-Thieme Akademie bisher noch nicht gegeben. Sport-Thieme unterstützte den Gehörlosensportverband mit der Teilübernahme des Honorars für die Dolmetscher.
Akademieleiter Rainer Ahlers sagte dazu: „Nachdem uns Frau Peller vom Wunsch der Teilnahme und der Finanzierungsproblematik der Dolmetscher berichtete, war es selbstverständlich, die Teilnahme auch den Übungsleitern des Gehörlosen Sportverbandes zu ermöglichen. Uns freut es daher sehr, dass wir mit dieser kleinen Hilfe auch denen eine Möglichkeit der Teilnahme geboten haben, die ansonsten leider bei ähnlichen Veranstaltungen ausgegrenzt werden. Inklusion ist für Sport-Thieme ein sehr wichtiges Thema, dem wir uns gerne und nachhaltig stellen"

Martina Peller fügt noch hinzu: „Der Gehörlosensportverband Sachsen-Anhalt e. V. erhält seit Jahren eine gleichbleibende Pauschalförderung, diese wurde jedoch nicht für die Teilhabe (Inklusion) von Gehörlosen und Hörgeschädigten angepasst. Dies hindert uns daran solche notwendigen Fortbildungen wahrzunehmen. Eine Unterstützung wie diese durch Sport-Thieme müsste in jedem Bereich selbstverständlich sein. Hier müsste aber die Politik eingreifen. Wir sind sehr dankbar, dass wir an der Akademie teilnehmen konnten und haben uns sehr wohl gefühlt. Es war ein rundum gelungener Nachmittag mit vielen interessanten und hilfreichen Inhalten, die wir nun in unserer täglichen Vereinsarbeit anwenden können.“

Mehr Infos zur Sport-Thieme Akademie gibt es unter https://www.sport-thieme.de/Akademie-Artikel.


span style="aktuelldetail"> //-->

copyright © 2011 GSV Sachsen-AnhaltValid XHTML 1.0 Transitional